Arrow
Arrow
Slider

Ganzheitlich strahlen von Innen & Außen

Wer meine Social Media Beträge verfolgt weiß, dass ich ein Fan des Ausprobieren von Neuem bin. Das betrifft zum Einen natürlich den Sport: Neben dem normalen „Fitnesstraining“ bin ich erst kürzlich auch schon mal in die Boxhandschuhe geschlüpft oder habe meine erste eigene Yoga Matte bestellt. Es gibt so viel zu entdecken und ich bin froh, dass ich mich getraut habe, mich Stück für Stück dahingehend zu entwickeln, meine eigene Art von Fitness zu finden!

Auch im Punkto Ernährung habe ich schon einige Ernährungsstile ausprobiert und versuche stets, aus all den vielen Informationen, die man tagtäglich sammelt, etwas mitzunehmen, auszuprobieren und das herauszusuchen, was ich auf meine Art etablieren kann.

Jetzt probiere ich auch mal wieder etwas aus: nämlich zeige ich dir die Verbindung von Sport und und einem

natürlichen „Glow“ von Innen heraus – im Zuge meiner Abendroutine

Kürzlich habe ich die Möglichkeit erhalten, einmal ein wirklich sehr edles Produkt in meine Abendroutine miteinzubeziehen, welches ich mir bisher noch nie „gegönnt“ habe, doch bereits viele Male beim Schlendern durch die edlen Kosmetikregale gesehen habe:

Das Advanced Night Repair Serum von Estée Lauder

Was es verspricht

Das Serum, welches man zum Abend hin verwendet, soll die Haut glatter und deutlich durchfeuchteter erscheinen lassen. Sprich: Der Blick am Morgen verspricht ein frisches und strahlendes Gesicht – genau das, was ich nach meiner Routine am Abend einhergehend mit einer abgestimmten Ernährung erzielen möchte : ein frisches, strahlendes Hautbild.

Meine Anwendung

Gleich nach dem öffnen des Paketes habe ich natürlich direkt die hübsche Verpackung geöffnet und testen wollen – wie das immer so ist mit Neuen Dingen

Besonders hübsch finde ich das edle Flacon mit der Pippettenapplikation. Damit kann man auf die Fingerkuppen eine kleine Menge geben, es verreiben und dann auftragen.

Zum Abend wasche ich mein Gesicht gründlich mit einem milden Waschgel und trage anschließend eine Heilerde-Maske auf. Diese sorgt bei mir für ein super klares Hautbild (in der Vergangenheit hatte ich viele Probleme mit Akne, die ich so natürlich behandeln konnte). Anstatt meines bisherigen Serums von einem Naturkostmetik-Hersteller habe ich 2 Tropfen des Estée Lauder Advanced Night Repair Serum auf meinen Fingerkuppen verteilt und diese dann in kreisenden Bewegungen aufgetragen.

 

 

In der Vergangenheit hatte ich bereits ein Serum getestet, welches jedoch aufgrund der Inhaltsstoffe nur 2-3 mal die Woche angewendet werden durfte. Umso besser, dass ich das Serum von Estée Lauder sogar täglich verwenden kann.

Nach einem langen Tag im Büro oder einem schweißtreibenden Lauf sehne ich mich am Abend oftmals nach einer Dusche und einer kleinen „Ich-Zeit“ in welcher ich mich sozusagen um mich kümmern kann. Das geschieht in zweierlei Hinsichten:

Zum Einen koche ich sehr gerne eine gesunde Mahlzeit, mache mir einen Saft oder gönne mir ein frisches Stück Fisch. Das ist meine Art mich von Innen zu pflegen.

Während mein Essen kocht nehme ich mir dann gerne eine Auszeit, indem ich mir eine Haarmaske mache oder eben meine Haut mit einer besonderen Maske oder Creme pflege.

Passt dieses Serum zu mir?

Das Serum bekämpft grundsätzlich laut Hersteller erste Anzeichen von Hautalterung, füllt Mimik Linien und Falten auf und soll gegen den Verlust von Strahlkraft wirken. In der Nacht arbeitet das Serum speziell im Zuge der Regeneration und unterstützt den natürlichen, nächtlichen Reparaturprozess der Haut.

Auch hier unterstützt das Serum laut Hersteller den natürlichen Prozess positiv. Ich muss gestehen:

Ich persönlich finde (Mimik) Falten gar nicht schlimm und habe auch ehrlich gesagt keine Angst vor Falten. Solche, wie Andere es nennen Makel, finde ich schön, denn sie erzählen individuelle Geschichten und unterstreichen die eigene Persönlichkeit.

Für mich ist es wichtig, dass meine Haut frisch aussieht und strahlt.

 

Neben einer gesunden Ernährung mit Lebensmitteln, die meine Haut und generell mein Aussehen von Innen heraus unterstützen, trinke ich täglich sehr viel Wasser, um meine Haut von Innen zu durchfeuchten. Diese ganzheitliche Pflege und Investition in mich selbst sozusagen mit einer entsprechenden Pflege -wie hier von Estée Lauder- zu unterstützen, sprich mich natürlich an.

Besonders wenn ich viel Sport gemacht habe, habe ich oftmals das Gefühl, dass meine Haut besonders gut durchblutet und „feucht“ ist – mein Wunsch an das Serum war also, dass ich an diese Art der gesunden und sportlichen Ausstrahlung gleich am Morgen nach dem Aufstehen anknüpfen kann.

Meine persönliche Erfahrung

Ich habe das Serum nun für circa 10 Tage täglich angewendet. Die Anwendung während meiner „Abenroutine“ fühlte sich zum Einen durch das so edle Erscheinen echt toll an. Zum Anderen habe ich das Gefühl, dass meine Haut das Serum wirklich gut vertragen hat und die „neuen“ Wirkstoffe gut aufgenommen hat.

Oftmals hatte ich Probleme mit zu reichhaltigen Nachtcremes, dass mein Gesicht am nächsten Morgen eher fahler wirkte als ohne Creme. Das Serum ist innerhalb von Sekunden eingezogen, ohne einen Film auf der Haut zu lassen.

Gleich am Abend nach dem Auftragen hat mir besonders gefallen, dass gerade um meine Augen herum ein leichter Glow entstanden ist. Nach dem Auftragen bin ich meiner gewohnten Abendroutine nachgegangen, sprich: ich habe mein Gerstengras getrunken, ein wenig gelesen und die Zeit auf der Couch zum „Runterkommen“ genutzt. Beim Betrachten meiner Haut vor dem Schlafengehen wirkte meine Haut schon etwas praller und frisch. Mit so einem direkten Unterschied habe ich in der Tat nicht gerechnet.

Inwiefern der Feuchtigkeitsgehalt in meiner Haut gestiegen ist, kann ich mit meinem bloßen Auge natürlich nicht messen, doch stelle ich fest, dass mir die Anwendung des Serum sehr gut gefällt und die Textur gut zu meiner teilweise fettigen Haut passt.

Gerade aus meiner Sicht als Sportlerin kann ich dir für dich und deinen Weg mitgeben, dass eine ganzheitliche Pflege und deine Ausstrahlung immer mit zweierlei Aspekten einhergehen: Mit dem was du von Außen mit einer auf dich abgestimmten Pflege einbringst und mit deiner Art, dich von Innen heraus zu pflegen. Beide Aspekte in Kombination lassen dich ganzheitlich (er-)strahlen.

Hier nochmal meine besten Tipps für dich und deine ganz persönliche Abendroutine, um deine Haut von innen und von außen zu pflegen:

Hautpflege von Außen:

  • verwende eine auf deinen Hauttyp abgestimmte Pflege
  • die Haut sollte regelmäßig von abgestorbene Hautschuppen befreit werden – hier bitte keine grobkörnigen Peelings, diese verteilen Batterien und können Entzündungen verursachen
  • schütze deine Haut mit Sonnencreme vor Sonne
  • wasche dein Gesicht täglich – jedoch mit so wenig Seifen wie möglich, denn dadurch kann man schnell

Hautpflege von Innen

  • täglich 2-3 Liter stilles Wasser oder Tee
  • Nüsse enthalten neben gesunden Fetten auch Pantothensäure, welche ein glattes Hautbild unterstützt
  • Dinkelprodukte enthalten Kieselsäure. Diese hilft deiner Haut Feuchtigkeit zu binden & unterstützt den Aufbau deines Bindegewebes
  • Sonnenblumen-,Oliven oder Distelöl enthalten Linolsäure. Diese hat eine entzündungshemmende Eigenschaft bei Probleme mit Akne und sie spendet von Innen heraus Feuchtigkeit.
  • frischer Meerettich fördert die generelle Durchblutung deiner Haut – auch im Gesicht
  • reduziere eine Aufnahme von Zucker und künstlich verarbeiteten Lebensmitteln
  • nimm ausreichend Vitamin C aus „Echten“ Lebensmitteln zu dir, denn es ist wichtig für die Kollagenproduktion
Dieser Blogpost ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Estée Lauder entstanden. Das Produkt wurde mir zum Test kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Mit dem Code: ANRXKF17 bekommst du zu deiner Bestellung bei Estée Lauder eine Reisegröße des Perfectly Clean Multi-action Foam Cleanser / Purifying Mask (30ml) geschenkt.

Hier erfährst du mehr über das Serum

2 Replies to “Ganzheitlich strahlen von Innen & Außen”

  1. Hi Karolin,

    so schön, mehr von Dir zu lesen! Mein eigener Blog über meine Fitness und ein gemeinsamer mit meiner Freundin Tanja Bülter starten im September, da lerne ich gerne noch einiges bei Dir dazu. Alles Liebe für Deine weiteren Ausprobiermomente und

    sonnigste Grüße

    Annabelle

    1. Liebste Annabelle,

      Toll, dass du nun auch einen Blog ins Leben rufen wirst. Wie du weißt, bin ich bereits großer Fan deiner Instagram Seite und ich bin gespannt, was wir noch alles von dir erfahren werden.

      Kuss – deine Karolin

Schreibe einen Kommentar