Arrow
Arrow
Slider

Meine natürliche Schönheitspflege

Seit ich mit dem Sport und einer angepassten Ernährung begonnen habe, habe nicht nur gemerkt, wie sich hierauf bezogen mein gesamter Charakter positiv beeinflussen ließ, sondern ich ebenso Stunden damit verbracht habe, mich über bestimmte Lebensmittel zu informieren. Mein Wissen dahingehend auszubauen zu wissen, welche Auswirkungen „echte“ Lebensmittel auf meinen Körper haben. Früchte wie Ananas und Co, aber auch Gemüsesorten, Nüsse und Öle sorgen nicht nur für schöne Zellen, sondern diese wiederum für ein gesundes, natürliches Ausstrahlen.

Zu Hause, im gewohnten Umfeld hat man natürlich stets die Möglichkeiten die eigene „Ernährungs- / und Beautyroutine“ anzuwenden. Unterwegs und auf Reisen, gibt es ein paar Tipps und Tricks, auch „on the go“ einen Glow zu haben und sich in seiner Haut wohl zu fühlen

(in freundlicher Zusammenarbeit mit eos)

Ernährung

Um die eigene Ausstrahlung schon in Innen heraus zu stärken, achte ich stets darauf auch auf Reisen alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe zu mir zu nehmen. Gerade auf Reisen, an Bahnhöfen und Flughäfen neigt man schnell dazu, sich von Backwarenständen und Süßigkeiten verleiten zu lassen. Um diesem vorzubeugen habe ich immer ein Stück Obst in meiner Tasche. Das kommt grundsätzlich durch jede Sicherheitskontrolle durch und bevor ich Snickers und Co. im Kiosk Laden kaufen muss, habe ich lieber einen Apfel zur Hand.

In Hotels oder generell auf Reisen greife ich am Buffet immer zu einer paleo-basierten Ernährung, das bedeutet: unverarbeitete Lebensmittel, Obst, Gemüse, Nüsse und Fisch. Vorsicht auch bei vermeintlichen Salaten wie Gurken-Dill Salat oder Möhrensalat – die sind oft aus großen Eimern und voller Zusatzstoffe. Was genau „paleo-basiert“ bedeutet, kannst du auf meinem Youtube Kanal sehen.

Extra Tipp

Aus meiner Erfahrung ist es oft so, dass durch das „Unterwegssein“ die eigene Verdauung beeinträchtigt wird. Um einen Blähbauch zu vermeiden versuche ich regelmäßig Fencheltee zu trinken. Dies kombiniere ich mit Flosamen Schalen, welche die natürliche Verdauung optimal unterstützen. Flohsamenschalen kann man in jedem Drogerie Markt kaufen rührt diese am Morgen in ein Glas Wasser ein.

Sport

Vor meiner Beautyroutine steht stets Sport. So mache ich nach dem Abendessen zum Beispiele gerne einen Spaziergang und genieße die Stille, um nicht nur meinen Bauch „herunterzufahren“, sondern auch meine Gedanken.

Für einen rosigen Glow, der bei mir den ganzen Tag hält, gehe ich beispielsweise vor Shooting Tagen gleich am Morgen eine ausgiebige Runde laufen. Meistens laufe ich zwischen 8-13 Kilometern und bin danach völlig durchgeschwitzt aber glücklich. Und das spiegelt sich auch in meiner Haut wider. Meine Durchblutung wird ganzheitlich angeregt und das fühlt sich den Rest des Tages einfach unfassbar gut an – Ein garantierter und natürlicher Glow!

 

Haare

Auch meine Haare bekommen oftmals durch ständiges Stylen, Glätten zum Beispiel bei sogenannten Pressereisen viel „Stress“ ab und brauchen Extra Pflege. Es gibt einige tolle Haarkuren, die die Haare weich pflegen jedoch achte ich auch bei meiner Haarpflege gerne auf natürliche Inhaltsstoffe und möchte diese nicht nur in eine Art „schönen Schein“ hüllen, sondern sie wirklich durch und durch pflegen:

Hierzu erwärme ich vor dem Schlafengehen etwas Kokosöl in meinen Handflächen und arbeite dieses in die Längen meiner Haare ein. Dann binde ich sie zu einem geflochtenen Zopf und lasse das Öl über nacht einwirken. Am nächsten Morgen wasche ich es einfach aus und auch nach dem eigentlichen Waschen sind meine Haare sehr weich und natürlich gepflegt.

Bei meiner Recherche bin ich auf eine spannende Seite gestoßen, welche das Zusammenspiel von Kokosöl und Haare nochmal toll zusammenfasst.

Gesicht

Für mein Gesicht habe ich nach meinen schwierigen Zeiten von Akne endlich eine Pflege gefunden, die ich nicht nur zu Hause, sondern überall hin mitnehmen kann und vor allem: kann ich mich auf ihre Wirkung verlassen. Meine Routine ist hier wie folgt: Am Morgen trage ich gleich nach dem Aufstehen eine Heilerde Maske auf. Diese lasse ich so lange ich meinen Kaffee trinke eintrocknen und wasche sie während dem Duschen ab. Bevor ich meine Haare föne trage ich mit einem Wattepad Rosenwasser auf und noch während die Haut nass ist, creme ich sie mit einer Naturkosmetik Pflege ein.

Lippenpflege

Lippenpflege ist ein Thema, mit welchem ich mich kürzlich nach einer kleinen, bakteriellen Entzündung an meiner Lippe beschäftigt habe. Ich wusste vorher gar nicht, dass Menthol in Lippenpflege-Produkten eine keimtötende Wirkung hat. Gerade jetzt zum Winter hin bemerke ich den Jahreszeitenwechsel auch bei meinen Lippen, da diese dann schlagartig spröde werden. Das liegt daran, dass die Haut der Lippen im Vergleich zum „restlichen Gesicht“ ganz anders aufgebaut und somit feiner ist.

Für meine Lippen benutze ich schon seit ich ihn das erste Mal bei Nova Lana Love in der Snapchat Story gesehen habe eos. Anfangs war ich skeptisch, da ich 5,99 Euro für einen Lippenbalsam als teuer empfand, doch seit dem ersten Benutzen bin ich eos Lippen Balm nun seit mehr als einem Jahr treu geblieben und finde es so lustig, mir mit dieser Kugel ewig lange die Lippen einzuschmieren. Mein Vater warnte immer vor „zu viel Pflege“ , aber anders als beispielsweise bei den Haaren, die man durch Überpflege platt pflegt, können Lippen nur durch beispielsweise bedenkliche Stoffe wie Mineralöle geschädigt werden.

Somit achte ich bei meiner gesonderten Pflege der Lippen auch hier auf natürliche Inhaltsstoffe wie Kokosöl oder Jojobaöl. Hier prüfe ich auch immer die Verpackungen. Als ich die Bestseller Organic Serie von eos nun in der Hand hielt, wusste ich, dass diese Pflege qualitativ ist, denn die Inhaltsstoffe sind zu 100 % natürlich, 95% sind dabei aus kontrolliert biologischem Anbau, wodurch die Linie neuerdings auch das Ecocert Cosmos Organic Siegel erhalten hat.

Dieses Siegel, so habe ich es mir angelesen, wurde von den 5 wichtigsten europäischen Naturkosmetik Labels entwickelt, um eine messbare Einheitlichkeit zu ermöglichen. Das Cosmos Siegel ist Anzeiger für einen einheitlichen internationalen Standard für Bio- und  Naturkosmetik.

Quelle & mehr Infos: Hauttatsachen

Ganzheitliche Naturkosmetik finde ich grundsätzlich einfach super spannend, da mich die positiven Auswirkungen der Inhaltsstoffe interessieren. Vitamin E unterstützt die Regeneration in der Nacht, Kokosöl im Produkt kann durch seine gesättigten Fettsäuren Herpesbläschen vorbeugen.

Des Weiteren sind Produkte, wie in dem Fall meine kleine Lippenkugel von eos, mit natürlichen Inhaltsstoffen und einem Naturkosmetik Siegel strengen Überwachungen und Standards unterlegt. Die Sorte „Pomegranate Raspberry“ stieß mir bei meiner genaueren Recherche besonders ins Auge, denn sie wurde sogar kürzlich von Stiftung Warentest aufgrund der 100% natürlichen und bio-zertifizierten Inhaltsstoffe und dem generellen Verzicht auf Mineralöle ausgezeichnet. Die enthaltene Shea Butter pflegt die Lippen grade jetzt im Übergang von Sommer zu ersten kühlen Herbsttagen sehr weich und schützt sie bei allen Witterungsbedingungen.

 

 

Für mich, um Produkte oder Anwendungen auch weiterempfehlen zu können, ist es von großer Bedeutung, dass jegliche Produkte, welche ich benutze, zu meiner grundsätzlichen Vision passen:

Natürlichkeit und Authentizität.

Ein Produkt, wie die Lippenpflege von eos, welche wirklich natürlich und sogar zertifiziert ist, passt zu mir und auch eos glaubt wie ich selbst nicht an die Abdingbarkeit von zusätzlichem, künstlichen Schnick Schnack (in dem Fall dann Mineralöle etc.) Hier gibt es meine persönlichen Eindrücke auch nochmals schwarz auf weiß.

Das heißt schlussendlich, ich benutze derzeit zwei Serien von eos: Einmal den beschriebenen Organic Lip Balm und während meines morgendlichen Laufs, im besten Fall in der Sonne, den Active Lip Balm, welcher schweiß- und wasserresistent ist und mit zusätzlichem Lichtschutzfaktor (LSF 15 – LSF 30) punktet.

 

Das war es dann glaube ich auch erst mal zum Thema Natürliche Schönheitspflege und diese auch authentisch ausstrahlen. Ich glaube an eine Art Ganzheitlichkeit, welche in meinem Fall bei der Ernährung beginnt mit qualitativen Lebensmitteln. Bewegung durch Sport und Pflege „von Außen“ auf natürliche Art und Weise.

Gerne mache ich zu diesem Thema auch mal ein ausführliches Youtube Video – schreibe mir hierzu deine Gedanken doch gerne einmal in die Kommentare 🙂

/ Anzeige, Werbung : dieser Blogpost ist in Zusammenarbeit mit eos entstanden. Die abgebildeten Produkte wurden mir kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt.

2 Replies to “Meine natürliche Schönheitspflege”

  1. Vielen Dank für den tollen Artikel! Ich liebe die Lippenpflege von eos und muss mir auch bald wieder Nachschub besorgen. Da greife ich auch gerne etwas tiefer in den Geldbeutel 😉
    Den Tipp mit dem Kokosöl werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren, ob es meinen Haaren gefällt.

    Liebe Grüße
    Anne

    1. Liebe Anne,

      ich danke DIR für dein tolles Feedback. Ich mag Eos auch sehr gerne und nutze ihn seit es die ersten 2 Sorten bei dm gab. Die neue Serie Organics setzt finde ich nochmal eins drauf. Finde es immer schön, wenn es auch Produkte gibt, die dem Thema „Natürlichkeit“ treu bleiben.
      Kokosöl ist der Wahnsinn bei der Anwendung in den Haaren. Einfach am Morgen ausspülen oder eine halbe Stunde vor dem Waschen einarbeiten – das ist so klasse!

      Viel Spaß und Freude beim ausprobieren und herzliche Grüße.

      Karolin

Schreibe einen Kommentar