previous arrow
next arrow
Slider

Besonders Strahlen mit Ampullen

Ein schöner Glow, gepflegte Haut ohne auffallende Unreinheiten und ein schönes Gefühl – ohne Make Uo. Schon seit sehr langer Zeit bin ich großer Fan von Wirkstoff Ampullen als

  • täglicher Fresh-Up
  • 7 Tage Kur

Wie ich darauf gekommen bin:

Nach meiner ersten Gesichtsbehandlung bei Babor in Hamburg war ich von den Produkten und der Anwendung an sich so begeistert, dass ich mir aus dem großen Ampullen Angebot eine kleine Auswahl mitgenommen habe. 

In Kombination mit meiner gewöhnlichen täglichen Hautpflege (aktuell nutze ich seit 3 Monaten Lioba Skincare. Hier findest du meinen ausführlichen Beitrag) habe ich die Ampullen angewandt und eine deutlich strahlendere, straffe Haut bekommen.

Was ist das Besondere an Ampullen?

Im Vergleich zu „normalen“ Gesichtsmasken und Cremes in Tiegeln, enthalten die kleinen Glas-Ampullen hochkonzentrierte Wirkstoffe, welche man dann an den eigenen Hauttyp anpasst. Ampullen sind von ihrer Konsistenz wie Wasser und ziehen somit innerhalb von Sekunden rückstandslos in die Haut ein. 

Toll für einen Soforteffekt

Ampullen enthalten keine Emulgatoren oder Konservierungsstoffe, da sie nach dem Öffnen sofort benutzt und verbraucht werden.

  • perfekt für eine Einzelanwendung
  • aufgrund der Verpackung sehr hygienisch
  • kaum Konservierungsstoffe
  • reiner Wirkstoff

Wichtig: die Wirkstoffe der Ampullen sind – im besten Fall – doppelt verkapselt. Das bedeutet: Die Wirkstoffe werden erst dann freigesetzt, wenn sie auf der Haut verrieben werden.

Wie ich Ampullen nutze

Es gibt grundsätzlich 2 Variationen Ampullen zu nutzen.

Die 1. ist als Kur: hierbei wendet man 7 Tage in Folge eine auf die Haut abgestimmte Ampullenkur entweder jeden Abend vor dem Schlafen oder jeden Morgen auf. Ich empfehle folgende Kur:

Die abgebildete Perfect Glow Ampulle ist ein Traum: sie enthält leichte Schimmer Partikel und nach dem Auftragen bleibt den ganzen Tag über ein leichter Schimmer auf der Haut erhalten.

Die 2. Variante wäre eine Ampulle für „besondere Anlässe“ zu nutzen wie ein Verabredung, ein Shooting oder ähnliches. Durch den Sofort Effekt wirkt man gleich frischer und hat einen besonders schönen Glow. Eine Ampulle für den Besonderen Anlass wäre beispielsweise:

Oxygen Plus von Babor oder die Glow Ampulle von Rituals.

Ampullen sind auf Dauer sehr kostenspielig – welche Ampullen eignen sich für Einsteiger?

Wenn du erst mal mit Ampullen starten möchtest, dann empfehle ich die die Hyaluron Ampullen von Balea. Die gibt es bei dm – sofern sie nicht ausverkauft sind. Der dm-Detektiv hatte mir mal verraten, dass die Asiatischen Damen diese Ampullen immer in riesigen Mengen kaufen, da die Inhalsstoffe für den Preis so unschlagbar sind.

In der Beauty Effect Kur sind 5 Ampullen für knapp 5,00 EUR. Sehr zu empfehlen!

Wichtig: Dass Hyaluron einer der Top-Booster für eine gut durchfeuchtete Haut ist, wissen die meisten. Doch gibt es 2 verschiedene Arten von Hyaluron: Nieder- & Hochmolekular. Das bedeutet, dass 

Hochmolekular Hyaluron geht aufgrund seiner Größe nicht durch alle Hautschichten durch und pflegt an der Oberfläche, wodurch ein straffes, weiches Hautbild entsteht.

Niedermolekular Hyaluron ist teurer und so „gebaut“ dass es auch in die tiefsten Hautschichten vordringen kann, um dort seine Wirkung zu entfalten. Produkte mit diesem Hyaluron sind auch preislich höher angesiedelt.

Noch ein Abschluss-Tipp für alle aus Hamburg: wenn du mal wieder eine wirklich besondere, persönliche und strahlende Gesichtsbehandlung machen möchtest empfehle ich dir das Babor Hamburg Große Bleichen. Meine Ansprechpartnerin vor Ort ist Eva, sie ist meine liebste Kosmetikerin.

Schreibe einen Kommentar