Das musste ich erst mal verdauen – im Positiven! Noch immer bin ich geflasht:

Gestern fand ein neues #karolinsmomentevent statt, dieses mal gemeinsam mit der Kaifu Lodge unter dem Motto:

360° Wohlfühlen

Hier ging es darum, sich selber in der eigenen Individualität wieder zu begreifen – fernab von „Fitness Goals“ und Druck. Sich in seiner Persönlichkeit schätzen. Beim Begriff „Sport-Event“ denkt manch einer vielleich gleich, er sei nicht fit genug oder ähnliches. Genau das meint diese Vision von Event jedoch nicht, sonder es geht hier um die Idee

sich selbst in seiner Gesamtheit von innen & außen wertzuschätzen, einzubringen und zu leben.

Insbesondere uns Frauen verbinden so viele Themen und wie könnte man ein Workout besser abrunden, als mit einem Hormon-Balance Talk. Denn das betrifft uns alle und auch wenn es für manch einen ein sehr sensibles Thema ist, so baut man hier unheimlich schnell Brücken zueinander.

Wir haben viel gelacht und vor allem eines: gesprochen. Offen & ohne Scham. Ohne

„Ich bin komisch wenn ich so empfinde und denke“.

Diese Angst möchte ich den Teilnehmerinnen nehmen. Nein – wir sind täglich alle mit den gleichen Sorgen und Gedanken um zu viel/zu wenig Sport, Figur, Ernährung und Co. beschäftigt und verbunden  👁

Ich bin mir sicher, dass solche Stunden wie bei meinem geistigen Event uns nicht nur online, sondern insbesondere unheimlich persönlich miteinander verbinden, stärken und ermutigen.

Danke nochmal an alle Sponsoren und besonders die Kaifu Lodge Hamburg, Laura von Healthcoachfx und die Mädels von PowerandSoul.

Die vielen Gespräche waren herzergreifend und sehr energiereich. Daher habe ich den heutigen Tag ausschließlich damit verbracht, mich zurückzuziehen und auf die Weiterreise ab morgen vorzubereiten, denn ab Morgen bin ich so lange von zu Hause weg wie noch nie.

  • Koffer umpacken
  • Eisfach abtauen
  • Buchhaltung vorbereiten
  • Reisekostenabrechnung
  • Wohnung putzen
  • Wäsche Waschen
  • uvm

Morgen fliege ich zunächst nach Norwegen, genauer gesagt Oslo. Reebok und Intersport haben mich für eine Kampagne im Sommer2020 gebucht. Somit werden wir 2 Tage Fotos & Videos shooten, bevor ich dann Donnerstag den Flieger nach Malaga, Marbella nehme. 

Auf das Projekt in Oslo freue ich mich sehr, denn Reebok war einer meiner ersten großen Kunden damals mit @fitjolle und dem Ragnar Race in die USA. Nun knüpfe ich endlich wieder daran an und bin unglaublich dankbar für diese Möglichkeit. 

Das war damals vor 4 Jahren übrigens mein erster Job für Reebok:

Das sind Julia und ich  März 2017 in Tennesse beim ersten Ragnar Relay mit @reebokgermany

Was genau in Oslo passiert, in welche tollen Restaurants wir mit den anderen, noch unbekannten Bloggern aus anderen Ländern gehen und wie ich mich am Set schlage, teile ich mit dir hier auf meinem Blog und die kommenden Tage auf meinem Instagram Account @karolinsmoment.

Einen schönen Sonntag Abend für dich und Kuss, deine Karo

(Visited 107 times, 1 visits today)

Lasse ein Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.