Endlich ist es soweit: in meiner Instagram Story schon mehrfach gezeigt, nun mein erster Einblick in meine IGNITE Sportuhr von Polar. Anzeige

Um ehrlich zu sein, habe ich mich mit Sportuhren in der Vergangenheit oft schwergetan, weil ich dadurch mehr Druck verspürt habe, als Unterstützung in meinem Training

Doch nachdem ich mit Polar in einem intensiven Austausch war und die Vision hinter der neuen IGNITE gesehen habe, so war mir unmittelbar klar:

Diese Uhr passt perfekt zu meinem neuen Weg hin zu weniger Sport & vor allem SPORT, der meinem Körper GUT TUT und mehr auf die Zeichen meines Körpers zu hören.

Das probiere ich nun seit ich in Marbella bin unter anderem mit der Schlaffunktion NIGHTLY RECHARGE aus.

 

SCHLAFQUALITÄT & die Erholung meines NERVENSYSTEMS werden über Nacht gemessen. Anhand dieser Auswertung kann ich morgens sehen, wie meine Schlafphasen prozentual waren und in welchem Skalenwert sich mein NERVENSYSTEM erholt hat.

Daraus resultierend bekomme ich dann eine EMPFEHLUNG der Uhr welche körperliche Aktivität zu meiner heutigen Verfassung passt. Krafttraining, Cardio Einheiten oder lieber etwas Ruhiges wie Mobility. Hierfür schlägt die Uhr dann sogar eigene Workouts vor, die man dann anhand der Darstellung im Display machen kann.

 

(Visited 40 times, 1 visits today)

Lasse ein Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.